Dieter Pohl Organisationsentwicklung Organisationsentwicklung, Mediation, Coaching

Dieter Pohl Organisationsentwicklung
Aktuelles
Jona/Yunus in Bibel und Koran – ein interreligiöser Dialog
Jona/Yunus in Bibel und Koran -	ein interreligiöser Dialog

Der Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Glaubensüberzeugungen ist für die friedliche und konstruktive Gestaltung des Zusammenlebens in unserer Gesellschaft unverzichtbar. Eine aktive Beteiligung an diesem Dialog ist Ausweis der Verständigungsbereitschaft und Friedensfähigkeit. Diesmal wollen wir uns den Ur-kunden der Religionen zuwenden: der Bibel und dem Koran. In beiden Büchern wird z.B. von denselben Propheten berichtet, in […]

Von der Freiheit eines Christenmenschen
Von der Freiheit eines Christenmenschen

500 Jahre alt ist Luther´s Schrift „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ im Herbst 2020 geworden. Luther fasste in ihr seine Glaubensüberzeugungen prägnant zusammen. Festgefügt und eingepasst war die Rolle des Menschen in das Machtsystem der Kirche im Mittelalter. Diese Schrift sprengte die Fesseln. Welche Entwicklungen hat sie angestossen? Welche Kraft und Bedeutung hat sie heute […]

Leben in digitalen Welten – Herausforderungen für Gesellschaft und Kirche
Leben in digitalen Welten - Herausforderungen für Gesellschaft und Kirche

Die Entwicklung digitaler Technologien ist in den vergangenen Jahrzehnten mit Riesensprüngen vorangeschritten. Waren sie vor wenigen Jahrzehnten nur Handwerkszeug weniger Experten, haben sie heute jede Nische des Lebens erreicht, sie sind omnipräsent. Der Mensch hat heute nicht mehr nur eine reale, sondern auch eine virtuelle Identität. Die neuen Netzwerke ermöglichen, sich ein ganz eigenes Bild, eine […]

Seminar „Karl Barth“
Seminar "Karl Barth"

Wie kaum ein anderer hat der Schweizer Theologe Karl Barth (1886 – 1968) die Theologie des 20. Jahrhunderts geprägt. Immer wieder rief er dazu auf „Theologie und nur Theologie zu treiben“. Das eröffnete ihm den klaren Blick und das Urteilsvermögen für entscheidende, weiterführende Zeitansagen. – Kurz nach dem Zusammenbruch des Kaiserreiches, in dem viele ihre […]

Auf dem Weg zur Minderheit!? – Kirche und Politik in den letzten 150 Jahren
Auf dem Weg zur Minderheit!? - Kirche und Politik in den letzten  150 Jahren

Vier Seminarabende: Darf Kirche zu Demonstrationen aufrufen? Soll sie Kirchenasyl gewähren? Ist es ihr Auftrag, sich in politische Entwicklungen einzumischen? Welche Beiträge sollen Kirchen, können Christen in unserer Gesellschaft leisten? Umgekehrt: Auf welche christlichen, kirchlichen Verwurzelungen greift Politik zurück? Ist dies angemessen angesichts der zunehmenden Religionsvielfalt in unserer Gesellschaft? An vier Abenden untersuchen wir Grundlinien […]

Und morgen!? Wie werden wir leben? – vier Seminarabende
Und morgen!?  Wie werden wir leben? - vier Seminarabende

Der Begriff “Nachhaltigkeit” ist in aller Munde. Er ist eine Messlatte für politische Entscheidungen und gesellschaftliches Handeln. Aber was bedeutet Nachhaltigkeit für unser alltägliches Leben? Und wie sind unser persönliches Verhalten und unser zukünftiges Leben mit den globalen Entwicklungen und Herausforderungen verknüpft? An vier Abenden diskutieren wir konkrete Beispiele aus der Alltagswelt und arbeiten Verbindungslinien […]

Abraham in Bibel und Koran – Einladung zum interreligiösen Dialog
Abraham in Bibel und Koran - Einladung zum interreligiösen Dialog

Wenn Regierungen Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen, sollte es wenigstens die Basis versuchen. Im interreligiösen Dialog geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um eine respektvolle Wahrnehmung der jeweils anderen Glaubens- und Lebenseinstellungen. Wer den Glauben des anderen ernst nimmt, wird auch nicht von behaupten, man sei sich ohnehin einig und sage vornherein dasselbe bloß […]

Das Universum braucht keinen Gott als Ursprung, um zu existieren
Das Universum braucht keinen Gott als Ursprung, um zu existieren

Mit diesem Satz formuliert der britische Physiker Stephen Hawking seine Überzeugung, dass die Naturwissenschaften alle Erkenntnisse für das Verständnis der Entstehung der Welt liefern. Tatsächlich übernehmen die Naturwissenschaften in vielen Bereichen, die noch vor Jahrzehnten das Hoheitsgebiet religiöser Weltbilder waren, die Deutungshoheit. Das Urknallmodell erklärt den Beginn des Universums, die Entstehung der Materie und die […]

Geld und Glaube
Geld und Glaube

Geld und Glaube „Geld regiert die Welt“ Seine ungeheure Dynamik sorgt dafür, dass es zusehends in nicht-monetäre Räume eindringt und sie umkrempelt. Geld besetzt unsere Wünsche und Gedanken seit alters. Man musste keine Opfertiere in den Tempel mitbringen, man konnte auch bezahlen. Wer kein Geld hatte, konnte sich welches leihen: Zinsen und Wucher entstanden. Geld […]

Martin Luther – Rebell in einer Zeit des Umbruchs
Martin Luther –  Rebell in einer Zeit des Umbruchs

Kein anderer Deutscher hat die Geschichte Europas zwischen Mittelalter und Moderne mehr geprägt als Martin Luther. Der Wittenberger Mönch bietet Kaiser, Papst und Kirche die Stirn, will die Reform der Christenheit, begründet aber den Protestantismus. In vier Seminarabenden wollen wir uns mit dieser Reform auseinandersetzen und fragen, welche Impulse sie für heutige Veränderungsnotwendigkeiten in Kirche […]

Religion und Gewalt – eine Suche nach Zusammenhängen und Anreizen zur Gewaltüberwindung
Religion und Gewalt - eine Suche nach Zusammenhängen und Anreizen zur Gewaltüberwindung

Angesichts der religiös aufgeladenen Auseinandersetzungen – besonders im vorderen Orient – und des weltweiten Umgangs mit Migrations-Bewegungen ist das Thema „Religion und Gewalt“ hochaktuell. Gottesvorstellungen, Opferhandlungen, Initiationsriten und Welterklärungs-Mythen bergen nicht selten eine Nähe zur Gewalt. Mit welchen Elementen religiöser Tradition wurde und wird z.B. Gewalt gerechtfertigt und befördert? Wir wollen uns mit wichtigen Anregungen […]